Reisemobile mit Hubbett

Wohnmobil mit Hubbett kaufen

Wohnmobile und Wohnwagen gewinnen in Deutschland als Reiseverkehrsmittel immer mehr an Bedeutung. Mit kaum einem anderen Gefährt lässt sich die lang herbeigesehnte Urlaubsreise so individuell gestalten wie mit dem Reisemobil.

Wer mit der ganzen Familie oder dem Freundeskreis unterwegs ist, benötigt neben genug Bewegungsfreiheit für alle Mitreisenden eine ausreichende Anzahl an Schlafplätzen. Ein Wohnmobil mit Hubbett praktisch und geräumig zugleich. Welche Vorteile diese Bettart mit sich bringt und welche verschiedenen Modelle mit Hubbett wir bei EMR-Campers führen, erfahren Sie im folgenden Ratgeber.

Hier ein Überblick über unseren verfügbaren Hubbett-Modelle:

BELA easy HAWAII

BELA easy HAWAII

BELA easy JAMAIKA

BELA easy JAMAIKA

MISTER 550

MISTER 550

MISTER 560

MISTER 560

MISTER 570

MISTER 570

BELA edition P69

BELA edition P69

PLASY HP74

PLASY HP74

PLASY HP69

PLASY HP69

Plasy HP76

Plasy HP76

BELA edition  P76

BELA edition P76

Sandy S74 & S75

Sandy S74 & S75

PLA S69 & HS69

PLA S69 & HS69

PLA S70 & HS70

PLA S70 & HS70

PLA S743 & HS75

PLA S743 & HS75

PLA LH74

PLA LH74

PLA LH75

PLA LH75

PLA MH44

PLA MH44

PLA MH74

PLA MH74

IRIDIUM MH44 & MH74

IRIDIUM MH44 & MH74

IRIDIUM Plasy P69 & HP69

IRIDIUM Plasy P69 & HP69

IRIDIUM S743 & HS75

IRIDIUM S743 & HS75

Was ist ein Hubbett?

Ein Hubbett ist ein Bett, das bei Nichtgebrauch quer unter der Fahrzeugdecke der Wohnraumkabine eines Wohnmobils hängt (z.B. im vorderen Bereich über der dem Fahrer- und Beifahrersitz, über der Sitzgruppe oder mittig über dem Küchenbereich). Bei Bedarf – also nachts zum Schlafen – bewegen Sie es ganz einfach per Hubtechnik. Das Bett kann entweder elektrisch oder per Hand heruntergelassen und wieder hochgefahren werden. Vor allem der elektrische Hub per Knopfdruck ist komfortabel, wenn das Bett jeden Abend und jeden Morgen umgebaut werden muss.

Meistens hat ein Hubbett zwei Schlafplätze für Erwachsene oder Kinder; es gibt aber auch Hub-Einzelbetten. Der Hubweg relativ lang, damit das Bett in abgesenktem Zustand bequem zugänglich ist. Bei einigen Modellen lässt sich das Bett bis auf Lenkradhöhe absenken. Mitunter erleichtert eine Trittstufe den Zugang.

Der Abstand zwischen Matratze und Fahrzeugdecke ist in heruntergelassenem Zustand groß genug, um bequem aufrecht in dem Bett sitzen zu können. So können Sie darin auch gemütlich lesen oder vor dem Einschlafen noch einen Schlummertrunk genießen.

Da der Hubmechanismus ein Stück der Breite des Reisemobils in Anspruch nimmt, ist ein Hubbett etwas kürzer als die meisten anderen Heckbetten. Und obwohl das Hubbett immer “nur” als das zusätzliche Bett zum Hauptbett (Queensbett, Querbett, Einzelbetten etc.) gilt, bietet es einen ebensolchen Schlafkomfort. Die Matratzen der Hubbetten sind zwar etwas dünner, aber trotzdem so gefertigt, dass sie erholsamen Schlaf gewährleisten.

Vorteil platzsparend: Hubbett-Wohnmobil für bestmögliche Raumnutzung

Der große Vorteil eines Reisemobils mit Hubbett: Der im Fahrzeug vorhandene Raum wird bestmöglich ausgenutzt. Die nach oben ausgelagerte Liegefläche nimmt bei Tag keinen Platz im Wohnraum weg, was viel Gestaltungsspielraum und Großzügigkeit beim Grundriss liefert. Bei Nichtgebrauch kann der in der Wohnraumkabine vorhandene Platz effizienter genutzt werden.

Verschiedene Aufbautypen mit Hubbett

Hubbetten werden jedoch nur in bestimmten Wohnmobiltypen verbaut. So kommen sie in Alkoven-Wohnmobilen beispielsweise nicht zum Einsatz. Dafür aber in teilintegrierten und vollintegrierten Wohnmobilen sowie in Monocoque-Reisemobilen aus einem Guss. Letztere gibt es ebenfalls in der voll- und teilintegrierten Variante mit Hubbett.

Im Gegensatz zu teilintegrierten Wohnmobilen mit serienmäßigem Fahrerhaus sind Monocoques aus einem Stück gefertigt. Fahrerhaus und Wohnraumkabine gehen quasi unsichtbar ineinander über.

Wohnmobil mit Hubbett: Unsere Modelle

Erfahrene Reisemobil-Urlauber schauen als erstes auf den Grundriss, wenn sie ein neues Wohnmobil günstig kaufen wollen. Besonders beliebt bei den Grundrissen sind teilintegrierte Wohnmobile mit Hubbett.

Diverse Hersteller wie BELA easy, BELA edition, Mister, PLA und PLASY bedienen diese Nachfrage auf unterschiedliche Weise (z.B. fertigen sie ein Wohnmobil mit Hubbett teilintegriert in verschiedenen Längen oder mit unterschiedlichen Hauptbetten), bieten mitunter aber auch hochwertige Monocoque-Wohnmobile mit Hubtechnik an).

Hier ein Überblick über unsere Partner-Hersteller und ihre Hubbett-Wohnmobile inkl. einiger Highlights:

BELA easy:

  • Modell Hawaii: teilintegriert, mit Queensbett
  • Modell Jamaika: teilintegriert, mit Einzelbetten

BELA edition:

  • P69: teilintegriert, mit Einzelbetten, unter 7 Meter
  • P74: teilintegriert, mit Queensbett, über 7 Meter
  • P76: teilintegriert, mit Einzelbetten und Heckbad, über 7 Meter

Mister:

  • 550: teilintegriert, mit Heckquerbett, unter 7 Meter
  • 560: teilintegriert, mit Einzelbetten, unter 7 Meter
  • 570: teilintegriert, mit Queensbett, unter 8 Meter
  • 580: teilintegriert, mit Einzelbetten, unter 8 Meter

PLASY:

  • HP69: teilintegriert, mit Einzelbetten, unter 7 Meter
  • HP74: teilintegriert, mit Queensbett, unter 8 Meter
  • HP76: teilintegriert, mit Einzelbetten und Heckbad, unter 8 Meter

Hinweis: Bei allen BELA, Mister und PLASY Fahrzeugen ist das Hubbett jeweils optional.

PLA:

  • S74 & S75: vollintegriert, mit Queensbett für 4 Personen oder Einzelbetten für 5 Personen, Hubbett jeweils optional
  • S69 & HS69: Monocoque teilintegriert, Einzelbetten, unter 7 Meter, S69 ohne Hubbett / HS69 mit Hubbett
  • S70 & HS70: teilintegrierter Monocoque, mit Heckbett, unter 7 Meter, S70 ohne Hubbett / HS70 mit Hubbett
  • S437 & HS75: teilintegrierter Monocoque, mit Einzelbetten, unter 8 Meter, S743 ohne Hubbett / HS75 mit Hubbett
  • LH74 & LH75: vollintegrierter Monocoque, mit Queensbett für 4 Personen oder Einzelbetten für 5 Personen, unter 8 Meter, HB optional
  • MH44: vollintegrierter Monocoque-Wohnmobil, mit Einzelbetten, Doppelbodentechnik und Diesel-Heizung, über 7 Meter, HB optional
  • MH74: vollintegrierter Monocoque, mit Queensbett, Doppelbodentechnik und Diesel-Heizung, über 7 Meter, HB optional

Der Clou bei unseren Einzelbett-Wohnmobilen: Beide Betten lassen sich bei Bedarf zu einer großen Liegefläche für 3 Personen zusammenschieben. Queensbetten bieten einen ähnlichen Komfort wie im heimischen Schlafzimmer: Es steht nur mit der Kopfseite an der Wand und ist von den übrigen Seiten her frei zugänglich.

Wenn Sie Ihr persönliches Wunschreisemobil über EMR-Campers als Händler konfigurieren wollen, teilen Sie uns im persönlichen Gespräch einfach mit, wenn Sie ein Hubbett im Wohnmobil wünschen und welche Ausstattungsmerkmale Ihnen noch wichtig sind.

Bei vielen WoMos ist das Hubbett nämlich optional. Das heißt, die Grundausstattung kommt ohne Hubbett; auf Wunsch wird gegen Aufpreis aufgerüstet. Deshalb heißt es bei vielen Reisemobilen beim Preis auch “ab” bspw. 42.000 €. Je nach gewünschter Interieur-Ausstattung und besonderen Exterieur-Wünschen erhöht sich der Preis.

Gemeinsam stellen wir Ihnen dann ein Reisemobil zusammen, das ganz auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse zugeschnitten ist. So haben Sie in Ihrem Fahrzeug ausreichend Schlafplätze und Sitzplätze, egal ob sie alleine, als Paar im 2er-Reisemobil oder als Familie verreisen. Bei geräumigen Fahrzeugen mit vielen Sitz- und Schlafplätzen, bspw. einem Wohnmobil für 6 Personen, haben Sie auch genügend Platz, um hin und wieder Gäste zu empfangen.