Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Alle Infos zum Dieselfahrverbot

Alle Infos zum Dieselfahrverbot

Dauerthema Dieselfahrverbot

Infos, Daten und Fakten

Nicht nur bei Autofahrern sondern auch bei Reisemobilisten ist es derzeit in aller Munde: das Dieselfahrverbot. Um die Schadstoffbelastung durch Stickoxide (NOx) zu senken, planen einige Großstädte Fahrverbote von Dieselfahrzeugen für bestimmte Straßen oder Stadtteile. In Hamburg trat bereits am 31.05.2018 das bundesweit erste Dieselfahrverbot für zwei stark befahrene Straßen in Altona in Kraft. Aktuell können nach Beschluss des Bundesverwaltungsgerichts alle Fahrzeuge, die nicht die Euro-6-Abgasnorm (bzw. Euro VI für LKWs) erfüllen, von der Verkehrsteilnahme in den betroffenen Städten ausgeschlossen werden.

Fahrverbot für Großstädte? Für uns Camper irrelevant

Mal ehrlich, wer von uns verbringt schon seinen Wohnmobil-Urlaub in der Großstadt? Wir Camper schätzen die grenzenlose Freiheit der Natur und genießen auf unseren Routen atemberaubende Landschaften. Das Dieselfahrverbot betrifft keine Campingplätze und nimmt uns somit auch nicht den gewohnten Urlaubsort weg. Und selbst wenn man mit dem Reisemobil in einer der betroffenen Städte unterwegs sein sollte, so können die abgesperrten Bereiche immer noch umfahren werden. Im Camping-Urlaub wollen wir der Hektik des Alltags und dem Stadttrubel entfliehen und nicht zwischen Häuserfassaden und Plattenbauten unser Lager aufschlagen. Wir reisen ans Meer, in die Berge oder andere Orte, wo es Entspannung, Erholung oder etwas zu entdecken gibt.

Wer bei seinem WoMo-Urlaub doch einen Ausflug in die Großstadt plant, der lässt sein Reisemobil außerhalb der City auf einem Stellplatz stehen. Jede größere Stadt verfügt über ein gut ausgebautes öffentliches Verkehrsnetz, mit dem man bequem, schnell und flexibel überall hinkommt, wo man will. Und falls man keine Lust auf Straßenbahnfahren hat, so kann man natürlich auch auf kleinere Vehikel wie Roller oder Fahrräder umsteigen. Auf dem Weg zum Urlaubsort kann die Fahrt durch den Großstadtdschungel gänzlich vermieden werden, wenn man Autobahnen oder Landstraßen nutzt.

Es hört sich schlimmer an als es ist

Falls Sie in einer betroffenen Stadt wohnen und beunruhigt sind, was das Dieselfahrverbot bzgl. Ihres Reisemobils angeht, so können wir hier an dieser Stelle nochmal entwarnen: Anwohner sollen vom Fahrverbot ausgenommen werden. Wenn Sie in einer Zone leben, die eines Tages von einem Dieselverbot betroffen sein könnte, dürfen Sie es dort weiterhin nutzen. Sie müssen auch nicht das Wohnmobil auf dem Stellplatz stehen lassen oder es gar verkaufen. Dazu kommen auch Handwerker und sogar eine Ausnahmeregelung für Urlaubsfahrten ist im Gespräch. Somit steht auch dem Neukauf eines Wohnmobils nichts im Wege.

Zudem gilt das Fahrverbot auch nicht für eine komplette Stadt, sondern immer nur einzelne Gebiete oder bestimmte Straßen mit besonders hohen Abgaswerten. Diese Bereiche können Sie somit einfach umfahren indem Sie die Ausweichrouten nutzen. Im schlimmsten Fall brauchen Sie so einfach ein paar Minuten länger um ans Ziel zu kommen. Ebenso ist es denkbar, dass diese Strecken auch nicht rund um die Uhr sondern nur zu bestimmten Zeiten gesperrt werden.

Beliebte Reiseziele für Campingurlauber aus Deutschland

Eine Routenauswertung des ADAC zum Sommer 2017 ergab, dass deutsche Wohnmobilisten nicht nur gerne Urlaub im Heimatland machen, sondern auch sehr gern ans Mittelmeer fahren. So befindet sich mit 17,9 % Italien auf Platz 2 der beliebtesten Reiseziele. Auf dem Vormarsch ist Kroatien mit einem Zuwachs von 2,1 Prozentpunkten auf einen Anteil von genau 16 %. Danach folgen Frankreich und Spanien auf Platz 4 und 5. Weitere schöne Urlaubsziele, die nicht in den Dieselverbotszonen liegen, sind zum Beispiel auch Dänemark, Schweden, Norwegen oder die Niederlande.

Über EMR Campers

Sie sind neu in der Camping Welt und noch nicht ganz sicher, welches Modell zu Ihnen passt? Bei EMR Campers bieten wir Ihnen günstige Wohnmobile in Top-Qualität. Mit einem kleineren Geldbeutel können Sie bei uns ebenso ein hochwertiges Wohnmobil gebraucht kaufen. Finden Sie heraus, ob Freiheit, Abenteuerlust und das Zuhause auf vier Rädern zu Ihnen passt, indem Sie für Ihren ersten Ausflug zunächst ein Wohnmobil mieten! Unser Camper Guide, hilft Ihnen beim Womo kaufen richtig zu entscheiden.

Share